вторник, 18 февраля 2014 г.

Петиция в защиту акушерок и домашних родов в Германии!!!

!!! Не то в скором времени домашние роды, родильные дома и вся работа свободных акушерок может оказаться здесь нелегальной...

Liebe Eltern, liebe Freunde und Förderer unseres Geburtshauses,

aus aktuellem Anlass wenden wir uns heute an Sie:

Die Haftpflichtsituation spitzt sich dramatisch zu!

Nachdem die Haftpflichtprämie für die Hebammen extrem angehoben und eine weitere Erhöhung für Juli 2014 bereits angekündigt worden ist, haben beide Versicherer zum 01.07.2015 die Haftpflichtversicherung für die freiberuflichen Hebammen in Deutschland gekündigt.
Trotz aller Anstrengungen der Hebammenverbände ist kein neuer Versicherer in Sicht.

Das bedeutet:
- keine Haftpflichtversicherung mehr für freiberufliche Hebammen spätestens ab 01.07.2015
- keine freie und selbstbestimmte Geburtshilfe
- keine Geburtshäuser, keine Hausgeburten und keine Beleggeburten
- keine Schwangerenvorsorge, keine Betreuung vor der Geburt und keine Betreuung im Wochenbett.

Stattdessen:
Für Schwangere, Mütter und Neugeborene:
- Drastische Einschränkung der Wahlfreiheit bzgl. der Geburtsvorbereitung, Geburtsbegleitung und v.a. des Geburtsortes
- Keine Hebammenbetreuung mehr außerhalb der Klinik

De facto:
- Berufsverbot für freie Hebammen und
- Verbannung der gesunden Geburt in ein Kranken-Haus.


JETZT können nur noch SIE, die Eltern und Förderer einer normalen Geburt und an Frau und Kind orientierter Geburtshilfe etwas erreichen!

1) Unterzeichnen Sie die online-Petition und leiten Sie diese bitte an Ihre Freunde und Bekannten weiter!

* Online Petition - Jetzt unterzeichnen!



2) Schreiben Sie Ihren Protest an den Bundesgesundheitsminister, Herrn Gröhe, und an Ihre Abgeordneten!

Musterbriefe finden Sie hier:




Weitere Links zum Thema:

* Stellungnahme des DHV und des BfHD und Artikel aus der Web-Zeitung:






* Um mit den Worten des früheren Bundespräsidenten Roman Herzog zu sprechen: „Durch Deutschland muss ein Ruck gehen!“

Bitte „rucken“  Sie kräftig mit für die Hebammenhilfe in Deutschland!





Elke Dickmann-Löffler
Geschäftsführung

-----------------------------------------------------
DOULA e.V.
Geburtshaus Bonn
Villenstraße 6
53129 Bonn

Telefon 0228 – 721 57 07
Fax 0228 – 721 57 08
info@geburtshaus-bonn.de

Комментариев нет:

Отправить комментарий